Verkaufe / Tausche Yamaha RGX 121 Gitarre

SucheFindeBiete-GesangGitarreBassDrumsKeysProberaumGeschlechtsverkehr
Forumsregeln
Metalform OWL, ist ein Forum für die Region Ostwestfalen-Lippe!

Bitte berücksichtigt dies bei euren Anfragen/Angeboten nach Mitmusikern, Proberäumen, Studios etc. und stellt euch vorab einfach mal die Frage wie realistisch es ist, dass ihr hier Hamburger erreicht die eure Band in Harburg bereichern, oder ob es nicht doch eher unwahrscheinlich ist, dass Musiker aus dem Großraum Bielefeld/Detmold zwei mal die Woche zum Proben z.B. nach Köln fahren.

Verkaufe / Tausche Yamaha RGX 121 Gitarre

Ungelesener Beitragvon Ventus » Mo 28. Sep 2015, 09:28

Verkaufe eine neuwertige Yamaha RGX 121.

Tausche auch gegen guten Bass-Amp .

Features:
Lindekorpus
geschraubter Ahornhals
Griffbrett Palisander
22 Bünde
Mensur 648 mm
2 Yamaha Humbucker
1 Yamaha Single-Coil
Vintage Tremolo
schwarze Hardware
Finish: Schwarz

Wenn gewünscht mit Gurt und Ständer.

Bild
http://www.humblemetal.de - Humble Metal Reviews - Unabhängige Rezensionen
Benutzeravatar
Ventus
Fast-Halford
 
Beiträge: 182
Registriert: Do 24. Jan 2013, 12:55

Re: Verkaufe / Tausche Yamaha RGX 121 Gitarre

Ungelesener Beitragvon matze » Mo 28. Sep 2015, 11:08

Hmm, also die Gitte interessiert mich nicht, aber was bedeutet für dich "guter Bassamp"? Topteil und Box für Proben und Gigs, oder erstmal was zum üben zu Hause? Ggf. hätte ich da was.
Grind is not a popularity show, for pathetic posing pricks, which think snuff, sexism and homophobia are so fucking cool! Grind is protest!
Benutzeravatar
matze
LEMMY
 
Beiträge: 5392
Registriert: Mi 20. Aug 2008, 14:05
Wohnort: Herford

Re: Verkaufe / Tausche Yamaha RGX 121 Gitarre

Ungelesener Beitragvon Ventus » Mo 28. Sep 2015, 17:02

Topteil sollte mir von Sound gefallen und für Proberäume und Gigs geeignet sein. Was hasten da? :)
http://www.humblemetal.de - Humble Metal Reviews - Unabhängige Rezensionen
Benutzeravatar
Ventus
Fast-Halford
 
Beiträge: 182
Registriert: Do 24. Jan 2013, 12:55

Re: Verkaufe / Tausche Yamaha RGX 121 Gitarre

Ungelesener Beitragvon matze » Mi 30. Sep 2015, 22:11

Ich hab da noch nen Röhren Amp samt Box aus den 70er Jahren rumstehen. Vor ca 10 Jahren ist der komplett neu verdrahtet worden und ich habe selbst nochmal die Buchsen auf SpeakOn Umgebaut. Es handelt sich dabei um einen italienischen Amp der Marke GEM mit passender 15" Box. Der Amp ist extrem selten, man findet so gut wie nichts verwertbares im Internet. Ich hab ihn von einem Gitarristen, der ihn einige Jahre spielte, bis Geld für was anderes da war. Erst dann erfuhr er, dass es sich dabei eigentlich um einen Bass Amp handelt. Das Topteil ist soweit ganz schön, es hat zwei Kanäle (Lo und Hi) mit jeweils separater Klangregelung. Ich habe keine Verwendung dafür, weil ich nun wirklich keinen dritten Amp brauche und die Box ist auch nicht so der Hit. Klanglich ist der Amp eher klar und transparent, ja fast hifiesque, aber mit nem entsprechenden Treter davor, kann der auch amtlich rocken. Ich muss an dem Ding nix groß verdienen, bei mir steht er eh nur rum und nimmt Platz weg. Falls interesse besteht, kannste ihn gern einfach mal ausprobieren und dann sehen was er dir wert ist. Im Netz findet man Mondpreise jenseits der 300 Tacken, aber realistisch erzielt er auf eBay eher so um die 100,- wenn denn mal einer auftaucht. Die Box gibt's für umme dazu, die is eher nen Fall für's Recycling, aber für zu Hause im Keller zum üben wär sie auch noch okay.
Grind is not a popularity show, for pathetic posing pricks, which think snuff, sexism and homophobia are so fucking cool! Grind is protest!
Benutzeravatar
matze
LEMMY
 
Beiträge: 5392
Registriert: Mi 20. Aug 2008, 14:05
Wohnort: Herford

Re: Verkaufe / Tausche Yamaha RGX 121 Gitarre

Ungelesener Beitragvon Ventus » Do 1. Okt 2015, 10:45

Klingt ja ganz gut.

Wieviel Watt kann der denn?
http://www.humblemetal.de - Humble Metal Reviews - Unabhängige Rezensionen
Benutzeravatar
Ventus
Fast-Halford
 
Beiträge: 182
Registriert: Do 24. Jan 2013, 12:55

Re: Verkaufe / Tausche Yamaha RGX 121 Gitarre

Ungelesener Beitragvon matze » Fr 2. Okt 2015, 08:19

Gute Frage er verfügt über vier EL84 Endstufenröhren. Ich tippe mal auf 50 Watt.
Grind is not a popularity show, for pathetic posing pricks, which think snuff, sexism and homophobia are so fucking cool! Grind is protest!
Benutzeravatar
matze
LEMMY
 
Beiträge: 5392
Registriert: Mi 20. Aug 2008, 14:05
Wohnort: Herford

Re: Verkaufe / Tausche Yamaha RGX 121 Gitarre

Ungelesener Beitragvon Ventus » Fr 2. Okt 2015, 08:58

Ich glaube ich such da eher nach was mit der Zehnfachen Leistung :D
http://www.humblemetal.de - Humble Metal Reviews - Unabhängige Rezensionen
Benutzeravatar
Ventus
Fast-Halford
 
Beiträge: 182
Registriert: Do 24. Jan 2013, 12:55

Re: Verkaufe / Tausche Yamaha RGX 121 Gitarre

Ungelesener Beitragvon matze » Fr 2. Okt 2015, 14:01

Wären auch nur 465 Watt genehm? Also sowas hier, ja?! Dafür zahlste beim großen T die Kleinigkeit von 3700 Euro. :wallbash:

Okay, jetzt mal im ernst. Von der nackten Wirkleistung (Watt) auf Lautstärke zu schließen ist nicht so ganz richtig. Ein Röhrentopteil verrichtet in der Regel weniger/andere elektrische Arbeit als ein solid state oder hybrid Topteil und ich nehme mal an, darauf zielte deine Aussage ab. Klar, von einem 50 Watt Röhrentopteil darf man jetzt kein bröckeln der Bausubstanz erwarten, aber es kann vollkommen ausreichend sein. Auf kleinen bis mittleren Bühnen sind die Amps ja eh meistens auf Sparflamme gestellt, sofern denn alles abgenommen wird. Erst auf größeren Bühnen wird etwas aufgedreht, aber da stehen dann auch Monitore in angemessener Zahl. Entscheidend ist daher wohl erstmal was im Proberaum passiert. Da sollte man sich natürlich gut hören können, ohne den Amp zu sehr zu quälen. Da ist dann die Frage wie sieht's im Proberaum aus? Ein richtig lauter Schlagzeuger, der hinterm Ohr ausholt? Zwei Gitarristen mit 5150, Powerball oder Rectifier Stack? Gut, dann wird der GEM eher nicht ausreichen.

Ich hatte deshalb erstmal an meinen alten GEM gedacht, weil ich dachte du suchst etwas zum Tausch, also im entsprechenden Gegenwert zu deiner Gitarre, deren Neupreis bei etwas über 200 Euro liegt und die auf Musiker-Flohmärkten oder in der Bucht so an die 100 Euro erzielen kann. - Ich sage bewusst "erzielen kann". Das die Axt auch für 200 Euro angeboten wird, ist mir nicht entgangen, aber frag dich mal selbst, wie realistisch das ist. Der andere Wahnsinnige bei eBay Kleinanzeigen, der den selben Kurs aufruft wie du, wartet bereits seit April darauf, dass ein Dummer aufsteht und seine Gitarre kauft. Selbst für die Hälfte gelingt es einem dritten Anbieter nicht seine RGX los zu werden. ;)

Solltest du noch nen paar grüne Scheine rum liegen haben: Nen einfaches Bass Stack kriegt man mit etwas Glück gebraucht für ca 400,- bis 500,- Euro. Das ist dann nen Ashdown MAG 300 und ne 4x10er Box. Also - je nach Box - maximal 300 Watt, damit kann man schon mal proben, wenn man mit dem Equi vorsichtig umgeht und die Gitarristen nicht bei Mesa einkaufen gehen. :)

Nix für ungut, ich muss den Amp nicht verticken, der steht ganz unauffällig in der Ecke, wo er jetzt steht. Meine Ausführung soll nur son bisschen Relation in deine Vorstellung bringen. :prost:
Grind is not a popularity show, for pathetic posing pricks, which think snuff, sexism and homophobia are so fucking cool! Grind is protest!
Benutzeravatar
matze
LEMMY
 
Beiträge: 5392
Registriert: Mi 20. Aug 2008, 14:05
Wohnort: Herford

Re: Verkaufe / Tausche Yamaha RGX 121 Gitarre

Ungelesener Beitragvon Ventus » Fr 2. Okt 2015, 19:23

Moin!

Ich will natürlich keinen 1k€ Amp für die Gitarre, ich würd auch draufzahlen ;) Sorry falls das missverständlich war.

Ich habe zurzeit einen 65W Amp im Bandraum und ich hör mich nicht - Kann so nicht bleiben.
(Wir haben Bass, Keyboard, 2x Gitarre, Synthi und Drums - Keine Chance :D)
Und da ich dann auch keinen Bock hab für Gigs gleich NOCH einen Amp zu kaufen (Wäre dann der 3.) will ich halt direkt nen großen.

Ich hab zurzeit zB den:
http://www.thomann.de/de/orange_terror_bass_500.htm
Im Auge.

WIe und ob die 500W nun Aussagefähig sind, aber es halt einfach zufällig das 10face von dem von dir angebotenen ;) Darum mein Kommentar.
http://www.humblemetal.de - Humble Metal Reviews - Unabhängige Rezensionen
Benutzeravatar
Ventus
Fast-Halford
 
Beiträge: 182
Registriert: Do 24. Jan 2013, 12:55

Re: Verkaufe / Tausche Yamaha RGX 121 Gitarre

Ungelesener Beitragvon matze » Sa 3. Okt 2015, 13:23

Ah okay. Dann wird einiges klarer. 65 Watt aus ner Transe kannste echt knicken. Das kannste mit 50 Watt aus ner Röhrenendstufe allerdings auch nicht vergleichen, da liegen schon mal Welten zwischen. Der Orange spielt natürlich in ner anderen Liga, das ist logisch.

Lass dich nur nicht zu sehr von Datenblättern beeindrucken, das kommt immer drauf an was man so zusammenstellt, was man spielen möchte und worauf man klanglich steht. 500 Watt können an ner guten Box ohrenbetäubend laut sein, es kann aber auch nur nen mulmendes irgendwas sein, was da raus kommt. Lieber nen Amp der gut klingt und nur 250 Watt hat und das gesparte Geld in eine Box mit gutem Wirkungsgrad investieren, als die ganz Kohle in ein muskelbepacktes Monster zu stecken und dann bei der Box sparen zu müssen.

Anfang November ist wieder Messe bei Musik Produktiv, ne bessere Gelegenheit viel probieren zu können kriegt man nicht so oft.
Grind is not a popularity show, for pathetic posing pricks, which think snuff, sexism and homophobia are so fucking cool! Grind is protest!
Benutzeravatar
matze
LEMMY
 
Beiträge: 5392
Registriert: Mi 20. Aug 2008, 14:05
Wohnort: Herford


Zurück zu Musikermarkt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast