07.08.-09.08.2014 - Schlotheim, Party.San Open Air

Was wird, was ist, was sein wird: die Mainevents

07.08.-09.08.2014 - Schlotheim, Party.San Open Air

Ungelesener Beitragvon matze » Di 14. Jan 2014, 22:11

Billing (unvollständig):

  • Aborted
  • Abyssous
  • Ahab
  • Arroganz
  • Atlantean Kodex
  • Beyond
  • Darkened Nocturn Slaughtercult
  • Ereb Altor
  • God Macabre
  • Grave
  • Incarceration
  • Imperium Dekadenz
  • Inquisition
  • Kampfar
  • Katatonia
  • Marduk
  • Misery Index
  • Mumakil
  • Napalm Death
  • Obituary
  • Orchid
  • Rogash
  • Solstafir
  • Spheron
  • Watain

Weitere Infos unter http://www.party-san.de/
Grind is not a popularity show, for pathetic posing pricks, which think snuff, sexism and homophobia are so fucking cool! Grind is protest!
Benutzeravatar
matze
LEMMY
 
Beiträge: 5377
Registriert: Mi 20. Aug 2008, 14:05
Wohnort: Herford

Re: 07.08.-09.08.2014 - Schlotheim, Party.San Open Air

Ungelesener Beitragvon matze » Di 14. Jan 2014, 22:12

Das Billing ist mit Aborted, Grave, Misery Index, Mumakil und Napalm Death schon mal ganz ordentlich. Das Einzige was mich langsam anfängt zu nerven, ist dass da irgendwie jedes zweite Jahr die gleichen Truppen spielen. Kampfar werde ich gefühlt bereits zum achten mal seit 2004 ignorieren müssen. Das muss doch echt nicht sein. Ich bin auch gespannt wie ne Band wie Atlantean Kodex aufem Party.San funktioniert. Ob ich allerdings dieses Jahr wieder hinfahre, muss ich mir noch mal in Ruhe überlegen, das Party-Volk letztes Jahr ging mir echt derbe auf die Nüsse.
Grind is not a popularity show, for pathetic posing pricks, which think snuff, sexism and homophobia are so fucking cool! Grind is protest!
Benutzeravatar
matze
LEMMY
 
Beiträge: 5377
Registriert: Mi 20. Aug 2008, 14:05
Wohnort: Herford

Re: 07.08.-09.08.2014 - Schlotheim, Party.San Open Air

Ungelesener Beitragvon Urmel » Di 17. Jun 2014, 11:21

Mir träumte tatsächlich gestern, ich sei wieder auf dem PSOA. Eigenartigerweise waren da Red Bull Stände, Wikingerdörfer und riesige Menschenmassen. Sonst war's wie immer und damit ganz schön. Im Traum kann man herrlich filtern.
Die Musik spricht nicht die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht dieses oder jenes Individuums in dieser oder jener Lage aus, sondern die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht selbst.
Urmel
LEMMY
 
Beiträge: 2922
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:55
Wohnort: Bieledorf

Re: 07.08.-09.08.2014 - Schlotheim, Party.San Open Air

Ungelesener Beitragvon Urmel » Mo 14. Jul 2014, 19:45

Schade, schon gelöscht, das "Bitter bei die Fische", Matze :mrgreen:

Ich finde aber, es war passend, denn es ist wirklich bitter, ich traue mich nicht, aufs Party.San zu fahren.
Die Musik spricht nicht die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht dieses oder jenes Individuums in dieser oder jener Lage aus, sondern die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht selbst.
Urmel
LEMMY
 
Beiträge: 2922
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:55
Wohnort: Bieledorf

Re: 07.08.-09.08.2014 - Schlotheim, Party.San Open Air

Ungelesener Beitragvon matze » Mo 14. Jul 2014, 20:21

Tja, ich war einfach zu schnell, sorry Urmel. :) Ich weiß gar nicht wieso ich darauf kam, dass das Billing so geil ist?! Sind ein paar Bands dabei, aber das meiste was in mein Beuteschema fällt habe ich schon mehrfach gesehen, eigentlich alles bis auf Repulsion. Allerdings könnte das eher mäßige Billing vllt. dafür sorgen, dass die Party-Touristen wegbleiben... Ich bin unschlüssig. Wer wäre denn so dabei?
Grind is not a popularity show, for pathetic posing pricks, which think snuff, sexism and homophobia are so fucking cool! Grind is protest!
Benutzeravatar
matze
LEMMY
 
Beiträge: 5377
Registriert: Mi 20. Aug 2008, 14:05
Wohnort: Herford

Re: 07.08.-09.08.2014 - Schlotheim, Party.San Open Air

Ungelesener Beitragvon Alex » Di 15. Jul 2014, 15:12

Also wenn ihr fahrt, wäre ich wohl dabei.
"Die Angst vor dem Kalauer ist das Grab vieler guter Scherze."
Benutzeravatar
Alex
LEMMY
 
Beiträge: 2234
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:57
Wohnort: Herford

Re: 07.08.-09.08.2014 - Schlotheim, Party.San Open Air

Ungelesener Beitragvon Urmel » Di 15. Jul 2014, 20:14

matze hat geschrieben:Allerdings könnte das eher mäßige Billing vllt. dafür sorgen, dass die Party-Touristen wegbleiben...


Glaubst Du wirklich, daß die Party-Affen, die durchgehend den Ballermann machen, auch nur eine einzige Kapelle auf so einem Festival echt interessiert? Ich nicht.
Die Musik spricht nicht die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht dieses oder jenes Individuums in dieser oder jener Lage aus, sondern die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht selbst.
Urmel
LEMMY
 
Beiträge: 2922
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:55
Wohnort: Bieledorf

Re: 07.08.-09.08.2014 - Schlotheim, Party.San Open Air

Ungelesener Beitragvon Dieter » Mi 16. Jul 2014, 07:08

Bei mir wird das dieses Jahr leider nichts
Dieter
LEMMY
 
Beiträge: 545
Registriert: Di 28. Apr 2009, 18:50
Wohnort: Clarholz

Re: 07.08.-09.08.2014 - Schlotheim, Party.San Open Air

Ungelesener Beitragvon Burning Becks » Mi 16. Jul 2014, 09:04

Urmel hat geschrieben:
matze hat geschrieben:Allerdings könnte das eher mäßige Billing vllt. dafür sorgen, dass die Party-Touristen wegbleiben...
Glaubst Du wirklich, daß die Party-Affen, die durchgehend den Ballermann machen, auch nur eine einzige Kapelle auf so einem Festival echt interessiert? Ich nicht.
Bisher waren immer 1-2 "Heidenhampel"-Kapellen auf der Hauptbühne mit Dabei.
=> Die kommen schon noch. ;)
Fresst Scheisse! Milliarden von Fliegen können sich nicht irren!!
Benutzeravatar
Burning Becks
LEMMY
 
Beiträge: 9673
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:38
Wohnort: Bielefeld!

Re: 07.08.-09.08.2014 - Schlotheim, Party.San Open Air

Ungelesener Beitragvon matze » Mi 16. Jul 2014, 09:20

Urmel hat geschrieben:
matze hat geschrieben:Allerdings könnte das eher mäßige Billing vllt. dafür sorgen, dass die Party-Touristen wegbleiben...


Glaubst Du wirklich, daß die Party-Affen, die durchgehend den Ballermann machen, auch nur eine einzige Kapelle auf so einem Festival echt interessiert? Ich nicht.


Hmm, ich weiß es nicht. Gefühlt hätte ich gesagt, dass es erst richtig schlimm wurde, als die großen Namen auf dem Billing auftauchten, aber das kann natürlich auch purer Zufall sein. Ich kann es nicht sagen, ich bin nicht im Stande mich in das Party-Volk hinein zu versetzen, ich bin trve, ich geh zum lachen in den Keller. :-D
Grind is not a popularity show, for pathetic posing pricks, which think snuff, sexism and homophobia are so fucking cool! Grind is protest!
Benutzeravatar
matze
LEMMY
 
Beiträge: 5377
Registriert: Mi 20. Aug 2008, 14:05
Wohnort: Herford

Re: 07.08.-09.08.2014 - Schlotheim, Party.San Open Air

Ungelesener Beitragvon Alex » Mi 16. Jul 2014, 15:11

Tja ohne Urmel, Bend, Dieter (und wohl auch Jen) macht das doch recht wenig Sinn.
Wie wäre es wenn wir an nem anderen Wochenende bei Dieter im Garten ein Festival machen. Ist auch am Arsch der Welt, keine belästigenden Wackianer und ein paar Bands kriegen wir hier doch auch zusammen. :D
"Die Angst vor dem Kalauer ist das Grab vieler guter Scherze."
Benutzeravatar
Alex
LEMMY
 
Beiträge: 2234
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:57
Wohnort: Herford

Re: 07.08.-09.08.2014 - Schlotheim, Party.San Open Air

Ungelesener Beitragvon Urmel » Mi 16. Jul 2014, 20:48

Aber Alex, gerade DU hast doch erfahrungsgemäß keinerlei Probleme, Anschluss selbst der intimsten Art zu finden :mrgreen:
Ich könnte nun selbst, falls ich wollte, was nicht der Fall ist, nicht mehr party.sanen, heute habe ich für die dort sonst erfahrungsgemäß auszugebende Kohle ein Paar Golfschuhe gekauft. Vom Yak, auf Deutsch Grunzochse :D
Bei Dieter können wir aber gerne mal vorbeischauen. Weiß er denn schon von seinem Glück?
Die Musik spricht nicht die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht dieses oder jenes Individuums in dieser oder jener Lage aus, sondern die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht selbst.
Urmel
LEMMY
 
Beiträge: 2922
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:55
Wohnort: Bieledorf

Re: 07.08.-09.08.2014 - Schlotheim, Party.San Open Air

Ungelesener Beitragvon Urmel » Mo 21. Jul 2014, 11:23

Das Wochenende war gut, ich hab den Ochsen wieder raus, nun könnte ich eigentlich doch ...
Nein nein, ich bleibe dabei, ich muss mir eine Alternative suchen. Das Protzen sieht ja an sich ganz gut aus, ist allerdings recht kurz, dieses Jahr war Anreise erst ab Donnerstag, 18 Uhr.
Die Musik spricht nicht die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht dieses oder jenes Individuums in dieser oder jener Lage aus, sondern die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht selbst.
Urmel
LEMMY
 
Beiträge: 2922
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:55
Wohnort: Bieledorf

Re: 07.08.-09.08.2014 - Schlotheim, Party.San Open Air

Ungelesener Beitragvon Urmel » Mo 4. Aug 2014, 13:46

Nosch fährt übrigens hin. Falls also doch ein Forist ebensolches vorhaben sollte, würde er sich über eine Kontaktaufnahme sicher freuen.
Die Musik spricht nicht die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht dieses oder jenes Individuums in dieser oder jener Lage aus, sondern die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht selbst.
Urmel
LEMMY
 
Beiträge: 2922
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:55
Wohnort: Bieledorf

Re: 07.08.-09.08.2014 - Schlotheim, Party.San Open Air

Ungelesener Beitragvon Urmel » Mo 11. Aug 2014, 19:59

Acheron hat geschrieben:Habe mir das "Deaf Forever" auf'm Party.San gekauft...


Na den PSOAbesuch hast Du ja erfolgreich geheimgehalten. Wie war's denn?
Die Musik spricht nicht die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht dieses oder jenes Individuums in dieser oder jener Lage aus, sondern die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht selbst.
Urmel
LEMMY
 
Beiträge: 2922
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:55
Wohnort: Bieledorf

Re: 07.08.-09.08.2014 - Schlotheim, Party.San Open Air

Ungelesener Beitragvon Acheron » Di 12. Aug 2014, 09:46

Ich hatte auf jeden Fall ordentlichst Spaß mit Jonas und Patte von Invader...

Meine persönlichen Tops waren:

Skeletonwitch (Ein absolut geiler Gig, war zwar früh am Tage aber einfach nur ein fettes Brett)
Grave
Entombed A.D. (überraschend gut, fetter Sound und mein persönliches erstes Mal "Left Hand Path" live)
Benediction (auch eine derbe Walze, und vor allem ohne die technischen Probleme, die auf dem In Flammen vorherrschten)
Marduk (endlich mal den schwedischen Hassklumpen gucken können, da man es in Oeynhausen beide mal versäumt hat)
Aura Noir (War der Hammer, so muss das)
Obituary
Misery Index waren auch solide (Leider nicht so der Hammer-Effekt wie seinerzeit auf dem Death Feast 2011)

Entäuscht haben mich persönlich
Kreator (Sound und Songs an sich solide, aber die Bühnenshow war für einfach zu viel. Manchmal ist weniger mehr)
Watain (Black Metal Party Entertainment)
Satyricon (dito, wobei das Black Metal hier in ganz dicke Anführungszeichen zu setzen ist)

Allgemein wurde meiner Meinung nach bei den Headlinern viel zu viel auf Show gesetzt. Schade...

Kleine Notiz in Richtung matze: Partyvolk im Sinne von Festivaltouristen habe ich kaum bis gar keine wahrgenommen. Die üblichen Windelkostümierungen und sonstigen Outfitkatastrophen waren auch vorhanden, aber sowas hat man selbst auf den Mini Festivals wie dem In Flammen oder dem Eisenwahn...

Alles in allem war das ein geniales Wochenende...
"From dream to dream we have always been...
...Like an ever flowing stream" - Some random Swedish dude, 1991
Benutzeravatar
Acheron
LEMMY
 
Beiträge: 905
Registriert: Di 28. Feb 2012, 13:37
Wohnort: Spenge

Re: 07.08.-09.08.2014 - Schlotheim, Party.San Open Air

Ungelesener Beitragvon Urmel » Mi 13. Aug 2014, 17:50

Acheron hat geschrieben:Ich hatte auf jeden Fall ordentlichst Spaß mit Jonas und Patte von Invader...


Klasse, das freut mich.

Acheron hat geschrieben:Kleine Notiz in Richtung matze: Partyvolk im Sinne von Festivaltouristen habe ich kaum bis gar keine wahrgenommen. Die üblichen Windelkostümierungen und sonstigen Outfitkatastrophen waren auch vorhanden, aber sowas hat man selbst auf den Mini Festivals wie dem In Flammen oder dem Eisenwahn...


Na die Notiz geht ebenso voll in Richtung Urmel. Auf Nazivolk bist Du auch nicht gestoßen? Irgendwie scheine ich, als "reinrassiger Arier", den Bodensatz unserer Gesellschaft besonders anzuziehen. Vielleicht sollte ich mir wenigstens mal die Haare färben.

Acheron hat geschrieben:Alles in allem war das ein geniales Wochenende...


Sehr schön. Wie war denn der Besuch insgesamt, wurde die 10.000er Marke nun deutlich überschritten?
Die Musik spricht nicht die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht dieses oder jenes Individuums in dieser oder jener Lage aus, sondern die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht selbst.
Urmel
LEMMY
 
Beiträge: 2922
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:55
Wohnort: Bieledorf

Re: 07.08.-09.08.2014 - Schlotheim, Party.San Open Air

Ungelesener Beitragvon Acheron » Fr 15. Aug 2014, 10:57

Keine Ahnung... Eindeutig als Nazi zu identifizierende und sich dementsprechend aufführende Leute habe ich nicht ausmachen können... Auch auf Kutten oder Shirts habe ich nichts einschlägiges gesehen...

Was die Besucherzahlen angeht, so haben Jonas und ich auf ca. 12.000 getippt... Allerdings kann ich das nicht mit Sicherheit sagen, da mir da ein wenig das Schätzvermögen fehlt... :P
"From dream to dream we have always been...
...Like an ever flowing stream" - Some random Swedish dude, 1991
Benutzeravatar
Acheron
LEMMY
 
Beiträge: 905
Registriert: Di 28. Feb 2012, 13:37
Wohnort: Spenge

Re: 07.08.-09.08.2014 - Schlotheim, Party.San Open Air

Ungelesener Beitragvon Urmel » Fr 15. Aug 2014, 19:06

Basierend auf dem, was ich bisher gesehen habe und der vermuteten Entwicklung ist die "12000" plausibel und mir schon etwas viel, wobei das Gelände das (noch?) ganz gut wegsteckt.
Die Musik spricht nicht die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht dieses oder jenes Individuums in dieser oder jener Lage aus, sondern die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht selbst.
Urmel
LEMMY
 
Beiträge: 2922
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:55
Wohnort: Bieledorf

Re: 07.08.-09.08.2014 - Schlotheim, Party.San Open Air

Ungelesener Beitragvon Acheron » Sa 16. Aug 2014, 00:32

Das Gelände war Campingmäßig recht voll (innerhalb des Flugplatzzauns) aber auf dem Bühnengelände war alles auch zu Hochzeiten recht angenehm... Es sein denn man wollte gaaaaanz nach vorne... Wie gesagt ich fands äußerst gelungen...
"From dream to dream we have always been...
...Like an ever flowing stream" - Some random Swedish dude, 1991
Benutzeravatar
Acheron
LEMMY
 
Beiträge: 905
Registriert: Di 28. Feb 2012, 13:37
Wohnort: Spenge

Nächste

Zurück zu Festivals

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast