Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann beim Rock Hard raus.

Der einfach mal quatschen Bereich.

Re: Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann beim Rock Hard raus.

Ungelesener Beitragvon Jockel » Fr 11. Jul 2014, 09:13

Habt Ihr sofort ne Mail beim anmelden bekommen? Bei mir ist seit gestern nicht eingegangen...
'cause it's not only music
it's a chosen way of life
Benutzeravatar
Jockel
LEMMY
 
Beiträge: 835
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:52
Wohnort: Bielefeld

Re: Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann beim Rock Hard raus.

Ungelesener Beitragvon Mätty » Sa 12. Jul 2014, 08:06

Urmel hat geschrieben:Bezüglich des Deafheitsfaktors könnte man eigentlich mal eine kleine Umfrage starten. Wie steht es um eure Hörgewohnheiten, also wie lange und oft habt ihr laute Musik gehört, bzw. tut das noch und wie wirkt sich das aus?

Ich selbst habe in jüngeren Jahren weit verbreitete Fehler gemacht, habe bei Musikveranstaltungen keinen Hörschutz getragen und mich noch dazu gerne in die Nähe der Boxen gestellt, zudem habe ich mich exzessiv sehr laut über Kopfhörer beschallt, richtig begonnen hat das zwar recht spät, ungefähr mit 15/16, was aber gereicht hat, mir nun einen zwar relativ leichten aber präsenten Tinitus zu bescheren. Das Hörvermögen selbst hat, soweit ich das beurteilen kann, ärztlich überprüft ist es nicht, nicht nennenswert nachgelassen, was ich recht erstaunlich finde. Vielleicht habe ich gerade noch rechtzeitig quasi die Reißleine gezogen, indem ich zunehmend Hörschutz eingesetzt habe, mich generell auf Konzerten u.ä. intelligenter verhalte und Kopfhörer seltener und nicht mehr so laut einsetze. Das alles aber erst nach und nach während der vergangenen ca. 10 Jahre.
Man könnte also vorläufig resümierend sagen: Schwein gehabt.


Ich benutze seit vielen Jahren sowohl im Proberaum als auch bei Konzerten aller Art Gehörschutz, meist in Form von Taschentüchern oder Klopapier. Das hat mich bislang vor wirklich schlimmen Schäden bewahrt, obwohl ich gerade in jungen Jahren sehr viel leichtsinniger mit dem Thema umgegangen bin.

Ein Tinnitus ist allerdings nicht wirklich eine Erkrankung des Gehörs, sondern in den meisten Fällen ("subjektiver Tinnitus") ein nicht mit medizinischen Geräten messbarer Störton, also sehr häufig psychisch ausgelöst . Stress spielt hier oft eine große Rolle, wobei der Körper laute Musik natürlich als solchen empfinden kann.

Als Einstiegslektüre ist der Wikipedia-Artikel recht informativ.
In diesem Laden kennen sie beide Stile: Country UND Western!
Benutzeravatar
Mätty
LEMMY
 
Beiträge: 1856
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:51

Re: Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann beim Rock Hard raus.

Ungelesener Beitragvon Mätty » Sa 12. Jul 2014, 08:08

Jockel hat geschrieben:Habt Ihr sofort ne Mail beim anmelden bekommen? Bei mir ist seit gestern nicht eingegangen...


nicht sofort, aber gestern hab ich ne Infomail bekommen. Allerdings war das Anmelden im Prinzip überflüssig, weil die Infos dieselben sind, die eh seit gestern überall im Netz stehen.
In diesem Laden kennen sie beide Stile: Country UND Western!
Benutzeravatar
Mätty
LEMMY
 
Beiträge: 1856
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:51

Re: Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann beim Rock Hard raus.

Ungelesener Beitragvon Burning Becks » So 13. Jul 2014, 13:45

Als Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann noch beim Rock Hard waren, gabs doch mal ein Tinnitus-Special.
Das fand ich sehr informativ.

Hab' gerade keinen Bock mein Archiv danach zu durchwühlen. Wenn nun aber jemand diesen Artikel nicht kenn und wirklich Interesse daran hat, könnte sich das ändern. ;)
Fresst Scheisse! Milliarden von Fliegen können sich nicht irren!!
Benutzeravatar
Burning Becks
LEMMY
 
Beiträge: 9671
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:38
Wohnort: Bielefeld!

Re: Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann beim Rock Hard raus.

Ungelesener Beitragvon Jockel » Mi 6. Aug 2014, 12:48

Bald isses soweit. Habe eben schon mal nen Abo abgeschlossen. So als Vertrauensvorschuss :)
'cause it's not only music
it's a chosen way of life
Benutzeravatar
Jockel
LEMMY
 
Beiträge: 835
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:52
Wohnort: Bielefeld

Re: Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann beim Rock Hard raus.

Ungelesener Beitragvon Acheron » Mo 11. Aug 2014, 18:40

Habe mir das "Deaf Forever" auf'm Party.San gekauft... Also auf den ersten Blicken mag ich das Dingen sehr... Unterhaltsam, nicht zu ernst, dennoch fachlich völlig in Ordnung... Außerdem mit den Mercyful Fate, Judas Priest und Deutschland Szene Stories für mich persönlich sehr interessante Artikel drin...

Besondere Empfehlung die Reviews zu Alestorm und JBO...
"From dream to dream we have always been...
...Like an ever flowing stream" - Some random Swedish dude, 1991
Benutzeravatar
Acheron
LEMMY
 
Beiträge: 905
Registriert: Di 28. Feb 2012, 13:37
Wohnort: Spenge

Re: Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann beim Rock Hard raus.

Ungelesener Beitragvon Jockel » Di 12. Aug 2014, 12:38

Acheron hat geschrieben:Besondere Empfehlung die Reviews zu Alestorm und JBO...

Jau, die sind klasse von wegen "CD habe ich mittlerweile im gelben Sack entsorgt" :D
Generell fällt auf, dass die Schreiberlinge wirklich keine Kompromisse eingehen möchten was nicht ihren Geschmack trifft, sich aber verkauft.
Für mich persönlich scheint das Magazin nach einmal Querlesen eine gute Mischung aus RockHard und Heavy zu sein. Wen wundert's , wenn man sich die Liste der Redakteure durchliest. Einige Rubriken wurden 1:1 vom RockHard übernommen (Seziertisch, Krach von der Basis, From The Underground, Bewertungssystem) und einfach unbenannt. Aber da ist ja nichts verwerfliches bei. Zudem haben die Jungs nen Faible für Listen, was ne coole Sache ist. Insgesamt gefällt mir das Magazin deutlich besser als das RockHard nach dem Knall.
'cause it's not only music
it's a chosen way of life
Benutzeravatar
Jockel
LEMMY
 
Beiträge: 835
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:52
Wohnort: Bielefeld

Re: Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann beim Rock Hard raus.

Ungelesener Beitragvon Burning Becks » Mi 13. Aug 2014, 09:07

Jockel hat geschrieben:Einige Rubriken wurden 1:1 vom RockHard übernommen => Bewertungssystem
...also immer noch:
(Punkte von 0...10) - 7
=> Was dann ein positives Vorzeichen hat, wird kategorisiert als:
1 = Gut
2 = Sehr gut
3 = Oberhammer
:?:
Fresst Scheisse! Milliarden von Fliegen können sich nicht irren!!
Benutzeravatar
Burning Becks
LEMMY
 
Beiträge: 9671
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:38
Wohnort: Bielefeld!

Re: Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann beim Rock Hard raus.

Ungelesener Beitragvon matze » Do 21. Aug 2014, 19:32

Beim ersten Durchblättern und dem King aufem Cover dachte ich echt "oh, ein zweites RockHard, wie nutzlos", aber beim lesen musste ich feststellen, dass das allem anschein nach nicht zutrifft. Witzig fand ich das ganze Underground-Geschreibsel, durch das sich das Heft doch deutlich vom RH ab hebt. Zwar alles nix Neues, da man sowohl die genannten Bands, als auch Labels natürlich längst kennt, aber dennoch erfrischend sowas mal in einem Printmedium zu lesen, wenn gleich ich die Glorifizierung dieses "Undergrounds" schon wieder leicht infantil finde. Oder liegt's vielleicht an mir und das alles ist gar nicht so business as usual, wie es mir vor kommt?

Wie dem auch sei, ich schätze, das Heft hat das Zeug dazu, dass es das RockHard auf dauer als Klolektüre ablenken wird. Tatsächlich könnte ich mir vorstellen das Ding zu abonnieren, scheinen doch endlich auch mal Bands besprochen und erwähnt zu werden, die wirklich gut sind, aber das müssen die Herren und Damen erstmal noch mit ein oder zwei weiteren Ausgaben beweisen. Das RH, bleibt vortan jedenfalls wieder im Regal. :)
Grind is not a popularity show, for pathetic posing pricks, which think snuff, sexism and homophobia are so fucking cool! Grind is protest!
Benutzeravatar
matze
LEMMY
 
Beiträge: 5377
Registriert: Mi 20. Aug 2008, 14:05
Wohnort: Herford

Re: Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann beim Rock Hard raus.

Ungelesener Beitragvon Burning Becks » Mo 15. Sep 2014, 12:40

Bin noch nicht weit gekommen im DEAF FOREVER, aber der Underground Spirit gefällt mir sehr gut.
Eine echte Wohltat gegen diesen Kurswechsel zu Nu-der-Metal-ist-tot im Rock Hard.

=> Querverweis auf Rock Hard (das Heft)
Fresst Scheisse! Milliarden von Fliegen können sich nicht irren!!
Benutzeravatar
Burning Becks
LEMMY
 
Beiträge: 9671
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:38
Wohnort: Bielefeld!

Re: Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann beim Rock Hard raus.

Ungelesener Beitragvon Börgy » Mo 15. Sep 2014, 13:27

Die Rock Hard habe ich aus Kostengründen jetzt schon ewig nicht mehr gelesen. Aber das neue Magazin interessierte mich dann doch so sehr, dass ich das Geld für die erste Ausgabe aufgebracht habe. Den "Underground-Spirit" finde ich sehr angenehm, bin gespannt ob sie den auch gehalten bekommen. Es wirkt ein wenig so einem Haufen 14-jähriger Jungs dabei zuzusehen, wie sie ihre Lieblings-Comics besprechen ^^ (und das meine ich durchaus positiv).

Ich bin auch ein langsamer Leser und bin noch längst nicht durch mit der ersten Ausgabe von Deaf Forever. Klar muss man nicht überall einer Meinung mit den Schreiberlingen sein aber das einzige, was ich bisher als wirklich überflüssig empfunden habe (neben den ganzen Listen... sowas lese ich einfach nicht aber wirklich weh tun sie mir auch nicht) war dieser komisch-blöde Angello Sasso Text am Anfang... aber für den schienen sie sich selbst ein wenig zu schämen, ist ja nicht mal festzustellen, wer das verzapft hat :-D Egal, kann man auch drüber hinweg sehen ^^

Momentan bin ich beim Accept Interview und da muss ich allerdings sagen:
Burning Becks hat geschrieben:..., aber stellte dann Wolf Hoffmann Fragen zu Nashville und seiner Fotografenkarriere - das war vor vier Jahren (Blood of the Nations) relevant, aber jetzt doch nicht mehr! :tumbsdown:

Was der Kühnemund hier den Hoffmann fragt finde ich nicht wirklich besser... das klingt auch extrem nach "von Längs nach Quer einmal durch den Allerwertesten gezogen", da bin ich gerade schon ein wenig entäuscht... Und was sollen die gefühlten 100 Fragen zum Thema "spielt ihr typisch deutsch?" direkt aneinander gereiht in jedes Mal leicht verändertem Wortlaut...

Aber egal. Was ich hier zu lesen bekomme gefällt mir grundsätzlich besser als das, was ich zum Schluss im Rock Hard vorgefunden habe (und damit meine ich, als ich das Magazin das letzte Mal gelesen habe, also als von dem Split noch längst keine Rede war). Könnte mir vorstellen dieses Magazin durchaus wieder öfter zu kaufen... da kommt mir armem Schlucker und mir langsamem Leser auch der Zwei-Monats-Rhytmus sehr zu Gute :-) :tumbsup:
Arm in arm we march to Hell, singing, dancing, feeling well!!

Meine Sammlung
Benutzeravatar
Börgy
LEMMY
 
Beiträge: 5181
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:42
Wohnort: Bielefeld

Re: Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann beim Rock Hard raus.

Ungelesener Beitragvon Burning Becks » Mi 17. Sep 2014, 09:03

Ja, das mit "typisch deutsch" war übers Knie gebrochen.
Wahrscheinlich hätte Wolf ganz anders reagiert, wenn Götz gleich gesagt hätte "wir haben einen Themenschwerpunkt - was fällt dir dazu ein", aber ob der damals schon fest stand, steht ja auf einem anderen Blatt. ;)
Fresst Scheisse! Milliarden von Fliegen können sich nicht irren!!
Benutzeravatar
Burning Becks
LEMMY
 
Beiträge: 9671
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:38
Wohnort: Bielefeld!

Re: Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann beim Rock Hard raus.

Ungelesener Beitragvon Börgy » Mi 17. Sep 2014, 10:29

ja, wäre vielleicht einfacher gewesen... :mrgreen:
Arm in arm we march to Hell, singing, dancing, feeling well!!

Meine Sammlung
Benutzeravatar
Börgy
LEMMY
 
Beiträge: 5181
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:42
Wohnort: Bielefeld

Re: Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann beim Rock Hard raus.

Ungelesener Beitragvon matze » Mi 15. Okt 2014, 13:32

Habe mir gerade die zweite Ausgabe am Kiosk geschossen. Ich bin sehr gespannt. Sollte diese Ausgabe ähnlich unterhaltsam wie die erste sein, dann gedenke ich ein Abo abzuschließen.
Grind is not a popularity show, for pathetic posing pricks, which think snuff, sexism and homophobia are so fucking cool! Grind is protest!
Benutzeravatar
matze
LEMMY
 
Beiträge: 5377
Registriert: Mi 20. Aug 2008, 14:05
Wohnort: Herford

Re: Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann beim Rock Hard raus.

Ungelesener Beitragvon tobi flintstone » Mi 15. Okt 2014, 15:49

Ich habe mir die neue Ausgabe eben im Supermarkt geholt und kurz durchgeblättert.
Mit meinen Einschätzungen der Doom-Platten-Liste lag ich sehr richtig, man kennt seine Pappenheimer halt nach all den Jahren. Ein zwei Dinge haben mich trotzdem überrascht, aber ich muss mich nicht wirklich ärgern.

Kleinigkeiten findet man immer, z.B. ist nur eine Scheibe von Iron Man in der Liste und kein Album von Wretched und nur die Konsens-Platte Revelation, aber das sind Lappalien.
"Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man."
Benutzeravatar
tobi flintstone
LEMMY
 
Beiträge: 4740
Registriert: Fr 19. Sep 2008, 16:08
Wohnort: Bielefeld

Re: Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann beim Rock Hard raus.

Ungelesener Beitragvon Burning Becks » Do 16. Okt 2014, 09:05

Vielleicht schaff' ichs die heute Mittag zu holen...
Bei der letzten bin ich übrigens mitterweile beim Priest-Special angekommen. :flucht:
Fresst Scheisse! Milliarden von Fliegen können sich nicht irren!!
Benutzeravatar
Burning Becks
LEMMY
 
Beiträge: 9671
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:38
Wohnort: Bielefeld!

Re: Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann beim Rock Hard raus.

Ungelesener Beitragvon tobi flintstone » Sa 18. Okt 2014, 16:23

Ich muss sagen, dass ich Gerrit in dem Interview im Doom-Special wieder mal sehr sympathisch fand!
Es wirkt tatsächlich so, als sei er vor allem Fan! (Was er ja auch selber sagt.)
"Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man."
Benutzeravatar
tobi flintstone
LEMMY
 
Beiträge: 4740
Registriert: Fr 19. Sep 2008, 16:08
Wohnort: Bielefeld

Re: Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann beim Rock Hard raus.

Ungelesener Beitragvon Burning Becks » Mo 20. Okt 2014, 09:04

Es gibt AFAIK auch nur einen einzigen Menschen, der Gerrit für arrogant hält. ^^
Fresst Scheisse! Milliarden von Fliegen können sich nicht irren!!
Benutzeravatar
Burning Becks
LEMMY
 
Beiträge: 9671
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:38
Wohnort: Bielefeld!

Re: Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann beim Rock Hard raus.

Ungelesener Beitragvon tobi flintstone » Mo 20. Okt 2014, 09:51

Wer denn?
"Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man."
Benutzeravatar
tobi flintstone
LEMMY
 
Beiträge: 4740
Registriert: Fr 19. Sep 2008, 16:08
Wohnort: Bielefeld

Re: Kühnemund, Albrecht, Himmelstein & Mühlmann beim Rock Hard raus.

Ungelesener Beitragvon Burning Becks » Mo 20. Okt 2014, 12:08

Der Nasenmann.
Fresst Scheisse! Milliarden von Fliegen können sich nicht irren!!
Benutzeravatar
Burning Becks
LEMMY
 
Beiträge: 9671
Registriert: So 28. Sep 2008, 20:38
Wohnort: Bielefeld!

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast