16.09.2017 - K19 Kassel, Ripper / Gatecreeper / Entrench / Ratlord / Torturebitch

Konzerte: Rückblicke, Ausblicke, Nackenbrüche
Forumsregeln
Um die Themen möglichst informativ und übersichtlich zu gestalten, bitte ich euch die Überschrift jedes Threads in der Reihenfolge:

Wann - Wo, Wer zu gestalten.

zum Beispiel: 30.02.2010 - AJZ Bielefeld, SLAYER

Wichtig: Dieses Format ist einzuhalten, da Konzerte nur so in den Kalender importiert werden können.

In den ersten Beitrag des Threads bitte alle Daten, wie VVK, AK, Einlass, Beginn, etc. Gerne auch mit Flyer.

Wichtig: Bei Location Wechsel, Änderungen am Line Up, o.ä. unbedingt dran denken den ersten Beitrag zu editieren!
Hinweis: Die Suche hier im Forum indiziert keine Bilder, daher immer die Daten vom Flyer auch nochmal als Text eingeben!

Ganz besonders wichtig: Dieses Forum soll dabei helfen gemeinsam Metal Konzerte in und um Ostwestfalen Lippe zu besuchen. Nicht forumrelevante Ankündigungen sind nicht erwünscht!
:prost:

Postings die diesen einfachen Regeln nicht gerecht werden, werden ggf. kommentarlos gelöscht.

Das Forum dient nicht nur zur Ankündigung, sondern auch dem Gedankenausstausch nach dem Gig. Fotos bitte als Link, nicht als Grafik einfügen, um Platz zu sparen und die Übersichtlichkeit zu wahren, dafür gibt es auch die Galerie. Bei Fragen zur Bedienung einfach an matze wenden. :)

16.09.2017 - K19 Kassel, Ripper / Gatecreeper / Entrench / Ratlord / Torturebitch

Ungelesener Beitragvon Burning Becks » Mo 11. Sep 2017, 11:31

Die "Moshpit Crew Cassel" (warum heißen die eigentlich nicht "Kasseler Nacken" - hätte auch was...) hat wieder was interessantes an Land gezogen:

https://www.facebook.com/events/826090027560662/ hat geschrieben:Die Moshpit Crew Cassel lässt es nach einer kurzen Sommerpause gleich richtig krachen und holt gleich zwei Touren am Samstag, den 16.September in das Kulturzentrum K19 nach Kassel!
Zum einen kommt „Forgotten Existence Eurotour 2017“ mit den chilenischen Thrashdeathern Ripper, die das erste Mal Europa besuchen und den schwedischen Thrashdeathern Entrench. (Roadmaster Booking)
Zum zweiten kommen die US Crusty, Doom-Soaked Deather von Gatecreeper zusammen mit der Düsseldorfer Death Metal Band RATLORD. (MAD TOURBOOKING)
Das Ganze einheizen werden die hessischen Thrashpunker von Torturebitch.

14€ VVK (zzgl. VVK-Gebühr) -18€ Abendkasse
Einlass: 18:30Uhr - Beginn: 19Uhr

VVK-Stellen in Kassel (bis Freitag, 15.9. ca.17Uhr):
+ Jenny B's Tattoo
(Friedrich-Ebert-Str. 96 – 34119 Kassel)
Offen: Mo - Fr 11 - 19 Uhr ••• Sa 10 - 14 Uhr
+ Scheibenbeisser
(Fünffensterstraße 6 - 34117 Kassel)
Offen: Mo - Fr 10 - 19 Uhr ••• Sa 10 - 18 Uhr
Online-VVK (bis Freitag, 15.9. 19Uhr):
http://www.ticketmaster.de/event/242795 ... GIN=ORIGIN

LineUp:
RIPPER (Thrash Death aus Chile) 1st Europa Tour
Ein richtiges Brett aus dem fernen Lateinamerika präsentieren wir euch mit Ripper. Zum ersten Mal (!!!) spielen die Musiker aus Chile in Europa. Ihr Old School Thrash Metal ist besonders was für die Fans der 80er Jahre und klassischen Kuttenträger. Die Chilenen sind allerdings keine billige Kopie von Bands wie Sodom oder ähnlichen Größen. Mittlerweile sechs Tonträger haben die Süd Amerikaner veröffentlicht und sich immer treu geblieben und der alten Schule. Wer sich diesen exotischen Leckerbissen entgehen lässt, der ist wirklich selber schuld!
* https://ripperdeathrashchile.bandcamp.com/
* https://www.facebook.com/ripperchileoficial

GATECREEPER (Crusty, Doom-Soaked Death aus Arizona/USA)
Aus dem Wüstenstaat Arizona kommt diese alles vernichtende Kapelle her. Der klassische Old School Death Metal der US-Boys lässt keine Wünsche offen. Kurz: Sie bedienen sich der klassischen Elemente des Todesmetalls und rumpeln ein ordentliches Brett ab. Dennoch verknüpfen sie das Alte mit modernen Melodien, sodass sie für penetrante Ohrwürmer garantieren. Diese Band ist die Perfekte Kombination aus Tradition und neuen Wegen im Death Metal – nicht grundlos sind sie der Co-Headliner der Tour.
* https://gatecreeper.bandcamp.com/
* https://www.facebook.com/gatecreeper

ENTRENCH (Thrah Death aus Schweden)
Aus Nord Europa holen wir euch eine richtige Bombe nach Kassel. Die Schweden zerlegen mit ihrem brutalen und aggressiven Death Thrash Metal alles, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Ihre Musik ist stark an die 80er Jahre Giganten angelehnt und so hört man neben Kreator auch Toxic Holocaust heraus. Seit 2005 treiben die Schweden ihr Unwesen in der Szene und überzeugen regelmäßig mit ihren Live Künsten.
* https://entrench.bandcamp.com/
* https://www.youtube.com/user/entrenchthrasher
* http://www.facebook.com/entrench

RATLORD (Death Metal aus Düsseldorf)
Aus der Rheinmetropole Düsseldorf kommt dieses Abrisskommando. Stilistisch erinnern die Musiker stark an die etablierten Größen wie Asphyx oder Bolt Thrower, aber legen da noch einmal eine Schippe an Boshaftigkeit oben drauf! Treibende Doom Parts wechseln sich einfallsreich mit zünftigen Death Parts ab – alles in allem blasen sie dem Publikum mächtig das Hirn aus dem Schädel!
* https://ratlordmetal.bandcamp.com/
* https://www.facebook.com/ratlordmetal

TORTUREBITCH (Thrash Metal, Punk aus Grünberg/Hessen)
Thrash Metal meets Punk – so definieren sich die von Grund auf sympathischen Musiker aus Atzenhain (ja, der Ort heißt wirklich so). Nicht nur, dass sie seit etlichen Jahren Bekannte der MCC sind, sie geben auf er Bühne mächtig Dampf und sind quasi ein Garant für eine feucht fröhliche Suffparty. Nicht aus diesem Grund werden sie einer der Supporter werden, die das K19 zünftig zerlegen werden.
* https://www.facebook.com/tbthrash

Weitere Infos folgen...


Bild

Das ganze geht diesen Samstag über die Bühne.
Wer also keinen Bock auf ein Oi!-Konzert im Potemkin oder den "Soundtrack of the Damned" im Desperado hat, der muss sich wohl in den PKW schwingen...
Fresst Scheisse! Milliarden von Fliegen können sich nicht irren!!
Benutzeravatar
Burning Becks
LEMMY
 
Beiträge: 9872
Registriert: So 28. Sep 2008, 19:38
Wohnort: Bielefeld!

Re: 16.09.2017 - K19 Kassel, Ripper / Gatecreeper / Entrench / Ratlord / Torturebitch

Ungelesener Beitragvon Burning Becks » Mo 18. Sep 2017, 11:42

Dann lassen wir's mal Revue passieren...
Die Moshpit Crew hat geschrieben:Zum einen kommt „Forgotten Existence Eurotour 2017“ mit den chilenischen Thrashdeathern Ripper, die das erste Mal Europa besuchen und den schwedischen Thrashdeathern Entrench.
Zum zweiten kommen die US Crusty, Doom-Soaked Deather von Gatecreeper zusammen mit der Düsseldorfer Death Metal Band RATLORD.
Das Ganze einheizen werden die hessischen Thrashpunker von Torturebitch.
Das K19 war umgeben von Bauarbeiten, was unsere Ankunft ein paar Minuten verzögerte.
Noch war kaum etwas los, also nach der nächsten Dönerbude fragen (war fußläufig), futtern und zurück. ;)

Torturebitch waren schon am spielen, als wir zurück waren.
Geile Sache! Acheron als Musiker (der sich schon auf das göttliche Bassspiel von Ripper freute) hat es nicht ganz zu gut gefallen wie mir, aber das wird am Stil gelegen haben.
Hier war eben die "Scheiß drauf, das ist Punk-Rock!" Schublade offen.
Ein Blick aufs Cover des aktuellen Albums (Bomber werfen Paderborner Export Flaschen) und man weiß, womit man zu rechnen hat.
:prost: :headbanger:

Ratlord boten ordentlichen Death Metal ohne unnötigen Schnickschnack, haben aber nur gefühlte vier Songs gespielt (von hinten hörte ich nach dem Auftritt was von "18 Minuten").

Entrench hatte ich im Vorfeld als "wie Hypnosia, nur mit hässlichem Album-Cover" einsortiert, wurde dann aber live eines Besseren belehrt. Nicht nur Hochgeschwindigkeit (jedenfalls gefühlt) wurde geboten, durchgehend hohes Niveau.

Das Label "Crusty, Doom-Soaked" tat Gatecreeper dann Unrecht. Für mich waren das eher die neuen Black Breath: Dismember-Sound und Tempo ohne Ende.
Walzen einen Platt, bevor man überhaupt "Doomkopf" denken kann. Beste Band des Abends!
:headbanger: :headbanger:

Bei Ripper ging dann einfach nur der Föhn an: Die bretterten technisch perfekt gespielt alles in Höchstgeschwindigkeit runter, dass einem die Haare waagerecht nach hinten stehen. (Allerdings, wie Acheron anmerkte "mit der Bühnenpräsenz einer Schülerband".)
Nach dem mittlerweile drölften Bier setzte bei mir also irgendwann der Krisiun-Effekt ein.

Als das amtliche Vollgeföhne dann endete, ging es nach diesem lohnenswerten Abend wieder ab über die Autobahnen.
Tonträger im Gepäck, ohne eine schlechte Band gesehen zu haben.
Der Sound war übrigens auch nie mies - schwanke je nach Band ein Wenig, hat aber nie den Spß verdorben. Das hatten wir schon anders.
Und arm wurde man auch nicht 0,33l Bier (egal ob normal oder kastriert) 2,- €
Fresst Scheisse! Milliarden von Fliegen können sich nicht irren!!
Benutzeravatar
Burning Becks
LEMMY
 
Beiträge: 9872
Registriert: So 28. Sep 2008, 19:38
Wohnort: Bielefeld!

Re: 16.09.2017 - K19 Kassel, Ripper / Gatecreeper / Entrench / Ratlord / Torturebitch

Ungelesener Beitragvon Urmel » Mo 18. Sep 2017, 18:24

Boah! Ich bin nur nicht hingefahren, weil ich alleine keine Lustigkeit hatte. Super, Ingos :roll:
Die Musik spricht nicht die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht dieses oder jenes Individuums in dieser oder jener Lage aus, sondern die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht selbst.
Urmel
LEMMY
 
Beiträge: 3011
Registriert: So 28. Sep 2008, 19:55
Wohnort: Bieledorf

Re: 16.09.2017 - K19 Kassel, Ripper / Gatecreeper / Entrench / Ratlord / Torturebitch

Ungelesener Beitragvon Burning Becks » Mi 20. Sep 2017, 08:18

Dass ich eine gewisse Motivation brauche, um hier einen Thread zu eröffnen (statt einfach nur im Fratzenbuch auch "interessiert" zu klicken), und dass diese Motivation normalerweise aus dem Lineup kommt, muss "ich Ingo" aber nicht extra erwähnen, oder? ;)

Acheron postet hier zwar nur noch sporadisch in Was hört ihr gerade?, aber ich werde mich trotzdem nicht erdreisten der gesamten Menschheit Plätze in seiner Karre anzubieten.
Das muss er schon selbst tun. (Kenne übrigens auch genügend Konzertbesucher, die nicht einmal "für Freunde" auf Fecebook posten, weil das ja doch noch der XY in der Liste steht, auf den sie an dem Abend keinen Bock haben...)
Fresst Scheisse! Milliarden von Fliegen können sich nicht irren!!
Benutzeravatar
Burning Becks
LEMMY
 
Beiträge: 9872
Registriert: So 28. Sep 2008, 19:38
Wohnort: Bielefeld!

Re: 16.09.2017 - K19 Kassel, Ripper / Gatecreeper / Entrench / Ratlord / Torturebitch

Ungelesener Beitragvon Urmel » Mi 20. Sep 2017, 09:45

Iss ja gut, iss ja gut, ich hab Euch doch trotzdem noch lieb :oops:
Ich wäre auf jeden Fall selbst gefahren, ich wollte nur nicht alleine hin- und zurückgurken.
Die Musik spricht nicht die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht dieses oder jenes Individuums in dieser oder jener Lage aus, sondern die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht selbst.
Urmel
LEMMY
 
Beiträge: 3011
Registriert: So 28. Sep 2008, 19:55
Wohnort: Bieledorf

Re: 16.09.2017 - K19 Kassel, Ripper / Gatecreeper / Entrench / Ratlord / Torturebitch

Ungelesener Beitragvon Acheron » Do 21. Sep 2017, 21:36

Becks hat das durch und durch sehr schön wiedergegeben... Ich mache da mal meine 3 Kreuze drunter...

X X X

:D :D
"From dream to dream we have always been...
...Like an ever flowing stream" - Some random Swedish dude, 1991
Benutzeravatar
Acheron
LEMMY
 
Beiträge: 918
Registriert: Di 28. Feb 2012, 12:37
Wohnort: Spenge


Zurück zu Live! Tonight! Sold out!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast